Eine Chance und ihre Geschichte

Matthias: Von der Ausbildung zur eigenen Firma

Matthias hat es geschafft. Seine dreijährige Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im CJD Berufsbildungswerk Frechen hat er erfolgreich mit der Abschlussnote 1,2 beendet. Nun hat er seine eigene Firma, eine Werbeagentur für App- und Webentwicklung, Marketing und IT-Services.

Als er 2005 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste, erhielt er von der Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit die Chance auf eine Ausbildung im CJD Frechen. Seine Lehrjahre beschreibt er als durchweg positiv. „Die Ausbildung war hoch qualitativ und die Ausbilder immer für alle Fragen offen“, lobt Matthias. „Ohne die Unterstützung meiner Ausbilder wäre das alles, was ich nun geschafft habe, nicht realisierbar gewesen.“ Auch in der CJD Christophorusschule, dem Berufskolleg im CJD Frechen, war Matthias erfolgreich. Seinen Realschulabschluss hat er dort mit einer glatten Eins geschafft. „Die Lehrer hatten viel Einfühlungsvermögen und viel Energie, jeder einzelne Schüler wurde ganz individuell gefördert“, beschreibt er seine Erfahrungen.
 
Zusammen mit einem Partner konnte sich Matthias nun den Traum von der eigenen IT-Firma verwirklichen – für ihn war schon lange klar, dass er in diesem Bereich arbeiten möchte: „Seit ich fünf Jahre alt bin, beschäftige ich mich mit Computern und Programmieren. Das hat mich immer interessiert.“ Nun ist Matthias selbst Arbeitgeber: In seiner Firma beschäftigt er einen Auszubildenden zum Bürokaufmann sowie eine Studentin am Empfang.