Der Zentrale Einkauf im CJD

Das CJD ist ein Bildungs- und Sozialunternehmen, das seine Arbeit auf Basis des christlichen Menschenbildes gestaltet. Der seit Gründung des Werkes 1947 geprägte Leitgedanke "Keiner darf verloren gehen!" bedeutet heute für das CJD, dass jedem Menschen Teilhabe am Leben und an der Gesellschaft zusteht.

Von unseren Lieferanten und Vertragspartnern erwarten wir, dass ihr Verhalten stets unserem Anspruch an nachhaltiges Handeln entspricht. Der Zentrale Einkauf des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) ist verantwortlich für die Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen des CJD sowie der mit ihm verbundenen Unternehmen. Bei der Auswahl unserer Lieferanten und Vertragspartner berücksichtigen wir auch deren Leistung in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften. Mit unseren Lieferanten haben wir uns schon früh zu unserer Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette bekannt. Um eine optimale Beschaffung sicherzustellen, möchten wir mit wettbewerbsfähigen Lieferanten partnerschaftlich zusammenarbeiten. Dabei sind Umweltschutz-, Arbeitssicherheits- und Sozialstandards wichtige Aspekte in unseren Lieferantenbeziehungen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Beate Neuweiler
Abteilungsleitung

Tel.: 07163 930 113