Ausgezeichnet!

CJD erhält Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats

Der Deutsche Spendenrat e.V. hat das CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V.) im Rahmen seiner Mitgliederversammlung mit dem Spendenzertifikat ausgezeichnet. Es bescheinigt dem CJD eine zweckgerichtete, wirtschaftliche und sparsame Mittelverwendung seiner Spenden- und Fördergelder sowie die Einhaltung der Grundsätze des Deutschen Spendenrates e.V. Das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats ist das einzige Prüfverfahren in Deutschland, bei dem unabhängige Wirtschaftsprüfer die Qualitätskontrolle übernehmen.  

„Wir sind stolz, das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats erhalten zu haben“, erklärt Petra Densborn, Mitglied des CJD Vorstands, nach der Auszeichnung. „Ohne unsere Spenden- und Fördermittel könnten wir viele unserer wichtigen Projekte nicht umsetzen. Wir sind unseren Spenderinnen und Spendern daher sehr dankbar für ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Dass wir nun von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer bestätigt bekommen haben, dass wir mit den Spendengeldern redlich umgehen, stärkt dieses Vertrauen weiter“, so Densborn.

Neben dem CJD wurden 23 weitere Organisationen mit dem Spendenzertifikat ausgezeichnet. Die Mitgliederversammlung fand in der Zentrale der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) statt, die zu den Mitgliedern des Deutschen Spendenrates e.V. gehört.

Sie freuen sich über das neue Spendenzertifikat für das CJD (von links): Daniela Geue (Geschäftsführerin des Deutschen Spendenrates), Ute Müller (Geschäftsführerin Sozialmarketing im CJD), Petra Densborn (Mitglied des CJD Vorstands) und Wolfgang Stückemann (Vorstandsvorsitzender des Deutschen Spendenrates).