Corinna, 50: An der Pforte zum CJD

Das CJD fördert und betreut Menschen in ihren individuellen Lebenssituationen, zum Beispiel Corinna.

Corinna an ihrem Arbeitsplatz

Wer ins CJD Sangerhausen möchte, trifft zuerst auf Corinna - seit vielen Jahren die Pförtnerin der Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Corinna ist sehr engagiert: Sie ist Heimbeiratsvorsitzende und Sprecherin und kümmert sich um die Sorgen und Nöte ihrer Mitbewohner. Denn was sie macht, macht sie richtig - so wie ihre Arbeit als Pförtnerin. Von 7 bis 15 Uhr ist Corinna für den Eingangsbereich und die Telefonvermittlung zuständig. Was ihr daran besonders gefällt, ist der Kontakt mit anderen Menschen: "Die Arbeit finde ich sehr gut. Es ist schön, so anerkannt zu werden."

Ein Leben ohne das CJD kann sich die quirlige Frau nicht mehr vorstellen. "Es ist schön, dass es so etwas gibt", freut sich Corinna. Und rollt in ihrem Rollstuhl wieder an ihren Arbeitsplatz: die Pforte im CJD Sangerhausen.

Zurück zu "Spenden und Stiften"

Spenden Sie für das CJD

Mit Ihrer Hilfe können wir Kindern und jungen Menschen in herausfordernden Situationen dort Unterstützung geben, wo diese dringend nötig ist. Innerhalb dieses Formulars können Sie wählen, ob Sie Menschen aus der Ukraine in den CJD Einrichtungen helfen möchten oder allgemein die Arbeit mit Kindern und jungen Menschen im CJD fördern. 


Falls Sie einen anderen Spendenzweck beabsichtigen, bitten wir Sie um eine Überweisung mit dem entsprechenden Betreff auf eines unserer Spendenkonten.

Info: Wir arbeiten daran Ihnen schon sehr bald weitere Zahlung​smöglichkeiten anzubieten, um das Spenden noch einfacher zu machen.

Jetzt spenden »
Hier geht's zum Spendenbericht!