Das CJD in Zahlen - 2013

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision „Keiner darf verloren gehen!“.

2013 haben unter anderem:

  • 5.867 benachteiligte Jugendliche und junge Menschen mit Behinderungen ihre Berufsausbildung oder Umschulung in einer CJD Einrichtung abgeschlossen.
  • 4.349 junge Menschen mit Lernbehinderungen die Chance gehabt, in berufsvorbereitenden Lehrgängen den Anschluss an eine Berufsausbildung zu finden.
  • 1.277 Schülerinnen und Schüler an unseren CJD Christophorusschulen einen Schulabschluss gemacht. Von diesen haben 1.043 Schülerinnen und Schüler das Abitur abgelegt.
  • 2.490 Menschen mit geistiger Behinderung in Integrations-Kindertagesstätten, in Werkstätten und Förderschulen für Menschen mit geistiger Behinderung und in heilpädagogischen Einrichtungen Begleitung erfahren.
  • 10.114 Menschen mit Migrationshintergrund, darunter auch junge Aussiedlerinnen und Aussiedler, in CJD Einrichtungen eine Förderung in deutscher Sprache und Hilfestellung bei ihrer schulischen, beruflichen und sozialen Integration in unsere Gesellschaft erhalten.
  • 39 Erzieherinnen und Erzieher die CJD Jugendleiter- und die staatlich anerkannte Erzieherausbildung an der CJD Arnold-Dannenmann-Akademie bestanden.
  • 3.050 Kinder in Tageseinrichtungen des CJD Betreuung erfahren.
  • 4.951 Kinder und Jugendliche Hilfen zur Erziehung im Rahmen sozialpädagogischer Familienhilfe, in Tagesgruppen sowie in  betreuten Wohnformen erhalten.
  • 341 junge Menschen mit seelischen Behinderungen an stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten teilgenommen.
  • 4.622 junge Auszubildende aus Unternehmen der Wirtschaft sozialpädagogische Seminare und Weiterbildungsangebote der CJD Bildungszentren besucht.

Stand: Juni 2014