Spendenbericht 2021/2022

MUSIK ERREICHT JEDEN Vermittlung vielseitiger Kompetenzen Der Bildungsansatz Panorama fördert das Erlernen eines sinfonischen Instrumentes, wodurch die Kinder bestärkt werden, an sich zu glauben. Sie erleben in einem Orchester eine Gemeinschaft, in der sie zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranreifen und Perspektiven für ihren Lebensweg entdecken. Kita-Leiterin Antje Stutz ist von Anfang an dabei: Seit 2013 arbeitet ihre Kita „Stubs und Fridolin“ in Berlin-­ Siemensstadt dreimal wöchentlich mit „Panorama“. Was dieses Programm auszeichnet und welchen Effekt es im Kita-Alltag hat, weiß sie nur zu gut. Panorama fing 2013 hier an. Was hat sich seitdem für euch als Kita geändert? Am Anfang war es sehr spannend, erst einmal die kleinen Geigen zu bauen. Eltern halfen dabei, und es war wunderschön zu sehen, wie alles Hand in Hand ging. Auch uns Mitarbeitende hat es sehr berührt, so intensiv mit klassischer Musik zu arbeiten. Ich bin davon überzeugt, dass Musik besondere Seiten der Seele berührt. Musik erreicht jeden, alle können mitmachen. Die Kinder haben Panorama von Anfang an geliebt. Es war ein Wow-Effekt. Eine Bereicherung für die Kita – einfach so, ohne dass wir dafür etwas bezahlen mussten. Das hat uns sehr, sehr stolz gemacht, so ein schönes Projekt in unserer Kita zu haben. Hast du Beispiele, wie das Projekt auf Kinder wirkt? Durch Panorama sehen wir teilweise ganz andere Seiten der Kinder. Bei den Proben können sie sich wunderbar konzentrieren – im Alltag haben sie oft Konzentrationsschwierigkeiten. Panorama schenkt ihnen Erfolgserlebnisse: Die Kinder merken, dass sie richtig gut sind in dem, was sie tun, und möchten weiter dranbleiben. Einige Kinder lernen auch, ihre Gefühle anders auszudrücken oder sich zu entspannen, einfach mal der Geige zuzuhören und sich fallen zu lassen. Das ist eine total wichtige Kompetenz in einer Zeit, in der immer mehr Input von allen Seiten kommt. Fallen dir noch andere schöne Erlebnisse ein? Ich erinnere mich an einen Auftritt in der Philharmonie: Eine Familie aus Ghana war so stolz auf ihren Sohn. Da haben wir gespürt, welche Kreise dieses Projekt zieht, dass es auch außerhalb der Kita bis in die Familien hineinwirkt. Ein anderes Kind, das schon seit Jahren bei einer Logopädin in Behandlung war, machte durch die Beschäftigung mit Musik große Fortschritte mit dem Sprechen. Da erkundigte sich die Logopädin bei der Mutter, ob denn irgendetwas passiert sei. Nun ja: Panorama war passiert. BILDUNGSANSATZ PANORAMA „Bildungsförderung durch dieses Projekt hebt Grenzen auf und fördert das Miteinander – für mich absolut unterstützungswürdig.“ Julia Bierschwale, Panorama Förderverein 40 Was Ihre Spende bewirken konnte

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMxMzg=