Jobbörse

Werden Sie Chancengeber:
Sozialpädagoge (m/w/d) im Berufskolleg - Förderschule im berufsbildenden Bereich -

CJD Christophorusschule Frechen: 50226 Frechen

Einsatzort:
50226 Frechen
Einstellungstermin:
01.02.2020
Befristet bis:
Zunächst befristet, mit Option zur unbefristeten Übernahme
Arbeitszeit:
Teilzeit (20,0 Std./Woche)
Vergütung:
TV-L
Führerschein erforderlich:
ja
Arbeitsbereich:
Schulpädagogik
Anmerkungen:
Förderschwerpunkte Lernen, emotionale und soziale Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Team der AVV (Ausbildungsvorbereitung Vollzeit)
  • Krisenintervention und Deeskalation
  • Beratung und Prävention
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen
  • Kooperation mit internen und externen Partnern

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit

Konkrete Anforderungen

  • Empathie
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Eigeninitiative
  • Beratungskompetenz
  • Psychische Belastbarkeit
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem bundesweiten Bildungs- und Sozialunternehmen
  • Arbeitszeiten außerhalb der Schulferien (ca. 5 Std. täglich)
  • Ein engagiertes und kollegiales Team
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Rolf Diensberg

fon 02234 516-130
rolf.diensbergnospam@cjd.de

Bewerbungen an StD i.E. Dr. Jutta Fleckenstein

fon 02234/516-167 oder -204
fax 02234/516-201
jutta.fleckensteinnospam@cjd.de

Anschrift

Clarenbergweg 81
50226 Frechen
fon 02234/516-130
fax 02234/516-201
vera.kluetschnospam@cjd.de
www.cjd-schule-frechen.de

Weitere Angaben

Datum: 18.11.2019
Jobnummer 9028

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD