Jobbörse

Werden Sie Chancengeber:
Berufseinstiegsbegleiter (m/w/d) für junge Geflüchtete

CJD Rheinland-Pfalz/Mitte: Kaiserslautern

Einsatzort:
Kaiserslautern
Einstellungstermin:
sofort
Befristet bis:
Zunächst befristet für 1 Jahr, mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Stunden) und Teilzeit (19,5 Stunden)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
ja
Arbeitsbereich:
Berufspädagogik
Anmerkungen:
Insgesamt sind 1,5 Stellen zu besetzen. Die Stellen können auch geteilt werden.

Ihre Aufgaben

  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Unterrichtseinheiten anhand der Konzeption
  • Beratung der jungen geflüchteten Menschen
  • Kontaktaufnahme zu Kooperations- und Förderpartnern
  • Gestaltung der verschiedenen Kooperationen

Ihre Qualifikationen

  • Fachhandwerkliche Berufsausbildung mit Meisterabschluss oder
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Arbeitserzieher (m/w/d) oder
  • Vergleichbare Qualifikation

Konkrete Anforderungen

  • Positive Einstellung zur Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen und den damit verbundenen vielfältigen Problemlagen
  • Beratungskompetenz und Kommunikationsfreude
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Projekten
  • Kenntnisse des deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellem Team
  • Gute technische Ausstattung
  • Eigenverantwortliches und zielgerichtetes Arbeiten
  • Eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre
  • Selbstständiges Handeln im Rahmen festgelegter Ermessensspielräume
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Michael Heck

fon 0671 2988518
michael.heck@cjd.de

Bewerbungen an Darjana Haupt

Anschrift

Am Ring 24
67752 Wolfstein
fon 06304 911-0
fax 06304 911-101
cjd.wolfstein@cjd.de
www.cjd-rheinland-pfalz-mitte.de

Weitere Angaben

Datum: 01.02.2019
Jobnummer 7650

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD