Jobbörse

Werden Sie Chancengeber:
Sozialpädagoge (m/w/d) für Berufliche Orientierung und Beratung in der Elternzeit (BOBiE)

CJD Baden-Württemberg: 76646 Bruchsal

Einsatzort:
76646 Bruchsal
Einstellungstermin:
01.05.2021
Befristet bis:
Zunächst befristet für die Dauer der Maßnahme bis 31.12.2021, mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Teilzeit (19,5 Std./Woche)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
nein
Arbeitsbereich:
Berufspädagogik

Ihre Aufgaben

  • Sozialpädagogische Betreuung von Familien, (Wieder-)Einsteigern (m/w/d) oder Berufsrückkehrern (m/w/d) nach Elternzeit
  • Training von Schlüsselqualifikationen
  • Bewerbertraining
  • Zielvereinbarungen und Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit Jobcentern, Betrieben, allen Maßnahmebeteiligten und dem ESF
  • Netzwerkarbeit
  • Sprechstundenangebot

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Berufspädagogik

Konkrete Anforderungen

  • Engagement und Belastbarkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen
  • Erfahrung in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert

Wir bieten:

  • Arbeitsplatz bei einem sozialen Arbeitgeber im Rahmen der diakonischen Vertragsrichtlinien (AVR.DD/CJD)
  • Vermögenswirksame Leistungen, Altersvorsorge, Kinderzuschlag etc.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Gute Arbeitsatmosphäre
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Sonja Berthold

fon 0721 83176-14
sonja.bertholdnospam@cjd.de

Bewerbungen an Lisa Hasemann

Anschrift

Zähringerstraße 47-59
77652 Offenburg
fon 0781 7908-0
fax 0781 7908-234
jugenddorf.offenburgnospam@cjd.de
www.cjd-offenburg.de

Weitere Angaben

Datum: 19.03.2021
Jobnummer 11363

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD