Werksunterrichte

Zielgruppe
Unternehmen und deren Auszubildende

Werksunterricht

Der Werksunterricht stellt ein Angebot des CJD Siegen für Unternehmen aus der Region dar und richtet sich generell an alle Unternehmen und alle Berufsbilder.

Unsere Stärken bei der Durchführung von Werksunterricht sind:

  • langjährige Erfahrung im Unterricht mit Auszubildenden
  • fachlich qualifiziertes Personal
  • aktuelle Lehr- und Lernmittel
  • Flexibilität und Mobilität
  • individuelle Zusatzleistungen bei Bedarf
  • regelmäßiger Austausch mit den Verantwortlichen im Unternehmen  

Unser Angebot an Ihr Unternehmen:

Das Angebot des CJD Siegen im Rahmen der Durchführung von Werksunterricht umfasst je nach Bedarf die Module:

Grundlagenunterricht:
In den berufsrelevanten Grundlagenfächern wie Mathematik und Deutsch werden Tests zur Ermittlung des aktuellen Leistungsstands der Auszubildenden durchgeführt. Bei der Unterrichtsplanung werden die Defizite der Auszubildenden und die Erfordernisse der Ausbildungen berücksichtigt. Den Teilnehmern wird ein solides Grundlagenwissen für den fachtheoretischen Unterricht vermittelt.

Fachtheoretischer Unterricht:
Wiederholung und Festigung der im Berufschulunterricht vermittelten berufsspezifischen Lerninhalte. Diese werden mit praktischen Beispielen anschaulich verdeutlicht und erklärt. Darauf aufbauend werden fachliche Zusammenhänge vertieft.

Prüfungsvorbereitung:
Einübung, Durchführung und Auswertung von Zwischen- und Abschlussprüfungen anhand von Originalaufgaben freigegebener Kammerprüfungen der verschiedenen Ausbildungsberufe.

Ergänzungsangebote:
Zusätzlich zu diesen drei Unterrichtsangeboten werden weitere individuelle Unterstützungen wie Förderung von Sozialkompetenzen oder Training zur Bewältigung von Prüfungsangst angeboten.

Realistisch im Rahmen des Werksunterrichts ist ein Stundenumfang von 4 bis 6 Unterrichtsstunden wöchentlich. Folgende Faktoren werden bei der methodischen und didaktischen Planung des Werksunterrichts berücksichtigt:

  • die zeitliche Flexibilität der Auszubildenden im Betrieb
  • die Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit des Auszubildenden
  • die schulischen Voraussetzungen der Auszubildenden
  • die fachlichen Anforderungen der Ausbildungsberufe

Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot für den Werksunterricht in Ihrem Unternehmen.
 
Ihr Ansprechpartner
 
Meik Zimmermann, Einrichtungsleitung
Telefon: 0271 - 313 728 - 11
Telefax: 0271 - 313 728 - 19
E-Mail:   meik.zimmermann@cjd-olpe.de

Werksunterrichte