SGB IX Reha Ausbildung/ Internat

Zugelassen nach AZWV

(Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung)

und anerkannt als Einrichtung
nach § 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung

Das CJD Nienburg gehört als Einrichtung nach § 35 SGB IX ausdrücklich zu den vom Gesetzgeber beauftragten speziellen Rehabilitationseinrichtungen für behinderte oder von Behinderung bedrohten Menschen, die ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können oder die aufgrund ihrer Behinderung einen Beruf erstmals erlernen.

Bei uns finden die Betroffenen eine Vielfalt bedarfsgerechter Leistungen, die ihnen helfen, ihren Weg in die Ausbildung und ins Arbeitsleben zu finden. 

Flyer: media/public/db/media/21/2009/12/1203/flyersonstigereha.pdf

Unsere Angebote:

Reha-Berufsausbildung
(Fachpraktiker-, Werker- und Vollausbildung)

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
mit und ohne Internat (Differenziertes Jugendwohnen bis hin zur eigenen Wohnung)

Eignungsfeststellung

  • vierwöchige Arbeitserprobung in den Berufsfeldern: Farbe/Raumgestaltung, Metalltechnik, Garten- und Landschaftsbau, Hauswirtschaft, Hotel- und Gastgewerbe, Küche
  • Internat - "DifferenziertesJugendwohnen"
    - ein betreutes Wohnangebot, dass die individuellen Ressourcen des selbständigen Wohnens fördert und in unterschiedlichen Wohnformen von Internat über Klein-WG bis hin zum Wohnen in der eigenen Wohnung umsetzt.

         Bei Bedarf können unsere Teilnehmer in Ein- oder    

         Zweibettzimmern mit Vollverpflegung in unserem Internat -     

         unmittelbar am Bahnhof - wohnen. 

Unsere Angebote richten sich an junge Menschen mit Lernbehinderungen und/oder psychischem Stabilisierungsbedarf.

Die Förderung und der Lernerfolg wird durch die Ausbilder und die Mitarbeitenden der begleitenden Dienste wie:

  • Sozialpädagogen
  • Stütz- und Förderlehrer
  • Psychologischer Dienst
  • Krankenschwester
  • Erlebnispädagogen
  • und dem ärztlichen Dienst

gewährleistet.

Durch passgenaue, zielgruppenorientierte Förderung können unsere Teilnehmenden Zusatz- und Teilqualifikationen erwerben.
Bei Lernschwiergkeiten im Bereich Legasthenie und Dyskalkulie wird eine individuelle Förderung angeboten.

Unverzichtbarer integraler Bestandteil unserer Bildungsarbeit zur Förderung der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung der uns anvertrauten jungen Menschen sind unsere vier

Kernkompetenzen:

  • Sport- und Gesundheitspädagogik
  • Musische Bildung
  • Religionspädagogik
  • Politische Bildung

Und unsere Projektarbeit.

 

 

SGB IX Reha Ausbildung