Kombination berufsbezogene Sprachförderung (KomBer)

Ziel der Maßnahme

Das Maßnahmeziel besteht darin, dass Sie ein Sprachzertifikat B2 erwerben und mit der Heranführung an den Arbeitsmarkt bzw. der berufsfachlichen Kenntnisvermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, Ausbildung oder abschlussorientierte Weiterbildung integriert werden.

Ihnen wird die Möglichkeit gegeben, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich eines möglichen Zielberufs zu überprüfen und zu bewerten und eine berufliche Entscheidung zu treffen.

Maßnahmezeiten

Da sich die Maßnahmezeiten im Verlauf der Maßnahme ändern, erhalten Sie bei Eintritt in die Maßnahme einen Stundenplan, dem Sie die Zeiten entnehmen können.

Inhalte

  • Berufssprachkurs Basismodul B2
  • Anforderungen in den Berufen/Berufsorientierung
  • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
  • Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse
  • Betriebliche Erprobung beim Arbeitgeber und Kompetenzfeststellung
  • Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche
  • Unterstützung im Umgang mit der JOBBÖRSE der BA und deren Funktionen
  • Bewerbungsunterstützung

Ihre Ansprechpartnerinnen

Julia Dombrowski
Telefon: 0271 303 123-16
Telefax: 0271 384 787-43
E-Mail: julia.dombrowski@cjd-olpe.de

Kombination berufsbezogene Sprachförderung (KomBer)