Jugendwohngruppe mit Inobhutnahme

Zielgruppe
Junge Menschen ab 16 Jahren, Ziel ist die Verselbstständigung
Maximale Teilnehmerzahl
7 / 0 frei

Das Betreute Jugendwohnen ist ein koedukatives stationäres Angebot des Jugendhilfeverbundes des CJD Nienburg. Es umfasst bis zu vier stationäre Plätze für junge Menschen ab 16 Jahren, wenn diese Hilfeform ihrer persönlichen Situation gerecht wird. Dabei können diese jungen Menschen aus anderen Betreuungskontexten des CJD mit dem Ziel der weitergehenden Verselbständigung sein, aber es können junge Menschen auch direkt in diese Hilfeform aufgenommen werden.
Voraussetzung für die Aufnahme in das Betreute Jugendwohnen ist Freiwilligkeit und aktive Mitarbeit der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Für die 7 Plätze stehen im Rahmen der Grundleistungen für die pädagogische Betreuung 10 Stunden pro Teilnehmer zur Verfügung.

Inobhutnahme