Jugendmigrationsdienst Oldenburg

Berufliche und soziale Integration

Seit den fünfziger Jahren unterstützt das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD) junge Migrantinnen und Migranten bei der beruflichen und sozialen Integration.

 

Der CJD Oldenburg Jugendmigrationsdienst

hilft zugewanderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres und ihren Familienangehörigen in allen Lebenslagen.

 

Die Einrichtung liegt im Stadtzentrum, direkt gegenüber dem Schloss und ist leicht erreichbar.

Das CJD sieht seine Aufgaben in der sozialpädagogischen Betreuung der jungen Migrantinnen und Migranten während der ersten Schritte zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Beratung und langfristige Begleitung der Jugendlichen
  • sprachliche & kulturelle Förderung
  • Beratung über schulische und berufliche Perspektiven
  • Informationsveranstaltungen
  • Hausaufgabenhilfe & Lesepatenschaften
  • Computer- bzw. Internetzugang
  • Sensibilisierung der sog. Mehrheitsgesellschaft für die spezifischen Lebenslagen von zugewanderten Jugendlichen, welche sehr unterschiedlich sein können
Jugendmigrationsdienst Oldenburg