Fördergruppe an Werkstatt für behinderte Menschen

Zugangsvoraussetzungen
ab 18
Zielgruppe
Erwachsene

Die Fördergruppe erbringt Eingliederungsleistungen für Menschen mit einer Behinderung, die nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in der WfbM arbeiten können.

Die Betreuung in der Fördergruppe erfolgt entsprechend der Eingliederungshilfe gemäß §§ 53,54,60 SGB XII. Generelle Förderziele sind die Befähigung zu mehr Selbständigkeit und Selbstbestimmung. Das entspricht dem Grundgedanken der Eingliederung in die Gesellschaft und der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Adresse des Angebots:

Fördergruppe an WfbM
Grabenweg 16
06526 Sangerhausen

Selbstbestimmte Teilhabe Fördergruppe der WfbM