Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Zugangsvoraussetzungen
duale Berufsausbildung oder Einstiegsqualifizierung, Auszubildende, deren Ausbildungsziel gefährdet ist, Auszubildende, die ihre Lücken in allgemein bildenden Fächern, in der Fachtheorie oder Fachpraxis schließen wollen
Rechtsgrundlage
§ 75 SGB III und §16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 75 SGB III
Zielgruppe
Auszubildende, deren Ausbildungsziel gefährdet ist
Kosten
getragen

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) dienen dazu, den Erfolg einer betrieblichen Berufsausbildung durch Stützunterricht und sozialpädagogische Begleitung zu sichern.

Ausbildungsbegleitende Hilfen
Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Zum Marktbericht