Ausbildung zum Verkäufer (m/w/d)

In unserem Jugenddorf-Berufsbildungswerk für Menschen mit Handicap bilden wir aus im Bereich Verkauf:

Verkäufer (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Verkäufer

Verkäufer/innen verkaufen die unterschiedlichsten Güter, z.B. Bekleidung, Spielwaren, Nahrungsmittel, Unterhaltungselektronik oder Wohnbedarf. Sie nehmen die Ware an, sortieren sie, räumen sie in Regale ein und zeichnen die Preise aus. Sie führen Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Ware nach.

Ihre wichtigste Aufgabe sind Verkaufs- und Beratungsgespräche mit Kunden. Beim Kassieren prüfen die Verkäufer/innen die Echtheit der Geldscheine, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- oder Geldkarte ab. Ggf. verpacken sie die Ware oder machen sie versandfertig. Darüber hinaus wirken sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit. Vor allem in kleinen Geschäften helfen sie bei der Dekorierung der Verkaufsräume und Schaufenster.

Einzelhandelsgeschäfte vom Modehaus über den Baumarkt bis zum Versandhandel; Supermärkte und Kaufhäuser; Gemüseläden, Fleischereien, Fischgeschäfte, Bäckereien oder Tabakläden und andere Facheinzelhandelsgeschäfte; große Tankstellen mit gemischten Warenangebot: Hier überall sind Verkäufer/innen tätig.

Kundenberatung Verkauf Warenbestellung
Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Zum Marktbericht