Ausbildung zum Koch

Zugangsvoraussetzungen
Hauptschulabschluss sowie Kostenübernahme des Jugenhilfeträgers
Rechtsgrundlage
SGB VIII, § 13,2
Zielgruppe
Jugendliche mit Hauptschulabschluss
Dauer/Laufzeit
3 Jahre
Kosten
getragen

Berufsausbildung zum Koch/zur Köchin als Leistung der Jugendhilfe

Jugendliche, die den Hauptschulabschluss erworben haben und einen unterstützenden Rahmen für eine anerkannte Berufsausbildung benötigen, können im CJD Wissen die Ausbildung zum Koch/zur Köchin erwerben.

Die Ausbildung kann auch in Verbindung mit einer Unterbringung im CJD Wissen durchgeführt in unseren Angeboten

  • Regelgruppe,
  • Jugendwohngemeinschaft oder
  • stationär betreutes Einzelwohnen

durchgeführt werden.

Die Ausbildungsinhalte werden entsprechend des gültigen Ausbildungsrahmenplanes umgesetzt.

Die Ausbildung im Überblick:

  • anerkannte dreijährige duale Ausbildung mit Kammerabschluss vor der IHK
  • praktische Ausbildung in der Großküche des CJD Wissen mit integrierter Kantine
  • ergänzende betriebliche Ausbildungsphasen
  • Berufsschulunterricht an der BBS Betzdorf/Kirchen, Stütz- und Förderunterricht im CJD
  • enge Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten bzw. den Bezugsbetreuern bei gleichzeitiger Unterbringung im CJD
  • sozialpädagogische Begleitung über die gesamte Ausbildungsdauer

Zertifizierungen

Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV)
CJD Wissen Ausbildung zum Koch/zur Köchin Koch