Ausbildung zum Fachpraktiker (m/w) für Gebäude- und Umweltdienstleistungen, Sanitär/Heizung/Klima

Zugangsvoraussetzungen
Die Anmeldung erfolgt über die zuständige Agentur für Arbeit, über Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis, über Jugendämter oder über andere Kostenträger.
Zielgruppe
Menschen mit Lernbeeinträchtigungen, psychischen Beeinträchtigungen, Autismus, Mehrfachbehinderungen, Verhaltensauffälligkeiten, Benachteiligungen, Epilepsie.
Dauer/Laufzeit
3 Jahre
Kosten
getragen

Kurzinformation

Der Ausbildungsberuf Fachpraktiker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen (Sanitär, Heizung, Klima) gehört zum Berufsfeld Metalltechnik: Unser Berufsfeld für alle, die kein Blech reden!

Wer sich für Technik, Tüfteln und Zahlen begeistern kann, ist hier genau richtig. Bei der Verarbeitung von Metall ist es wichtig, sorgfältig zu arbeiten. Wer lieber einmal mehr prüft, ob alles richtig ist, und sich für große Maschinen und Computer interessiert, sollte sich unbedingt genauer über Inhalte, Dauer und Zugangsbedingungen informieren.

Weitere Informationen

Ausbildung Fachpraktiker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen Reha