Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d)

In unserem Jugenddorf-Berufsbildungswerk für Menschen mit Handicap bilden wir aus im Bereich IT-Berufe:

Fachinformatiker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme.

Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben.

Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

 

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration finden Beschäftigung

  • in Unternehmen der IT-Branche
  • in IT-Abteilungen von Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung

 

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration arbeiten in erster Linie

  • in Büro- und Besprechungsräumen
  • beim Kunden

 

Quelle: BERUFENET (http://arbeitsagentur.de) — Stand: 01.12.2020

IT Informatik Systemintegration
Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Marktbericht 2021/2022 - Trend und Impulse

Zum Marktbericht