Ausbildung Systemelektroniker/-in

Zielgruppe
Junge Menschen mit einer körperlichen, psychischen, Lern- und/oder Mehrfachbehinderung.

Die CJD Berufsbildungswerk Gera gGmbH ist eine überregionale Einrichtung der beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation. Es bietet jungen Menschen mit Handicaps die Möglichkeit einer beruflichen Erstausbildung mit anerkannten Ausbildungsabschlüssen. Neben der Berufsausbildung werden auch berufsorientierende und -vorbereitende Maßnahmen durchgeführt.


Wir bieten 27 verschiedene Berufsausbildungen in 7 Berufsfeldern an, darunter auch im Bereich Elektrotechnik.

Beschreibung der Ausbildung / des Berufsbildes

Systemelektroniker/innen entwickeln elektrische und elektronische Komponenten, Geräte und Systeme. Sie stellen Muster bzw. Einzelstücke her und planen und überwachen die Serienfertigung. Zudem halten bzw. setzen sie elektronische Geräte und Systeme instand und beraten Kunden.
Sie sind hauptsächlich in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks sowie in der Elektroindustrie tätig. Sie arbeiten z.B. bei Herstellern von Mess-, Steuer- und Regelungseinrichtungen oder elektrischen Ausrüstungen. Betriebe des Maschinen- und Anlagenbaus kommen ebenso als Arbeitgeber infrage. Auch in der Herstellung, Installation, Wartung und Reparatur von Bürosystemen, Computern sowie medizintechnischen Geräten sind sie tätig.

Es handelt sich um eine 3,5-jährige duale Berufsausbildung mit anerkanntem Berufsabschluss unter Zuständigkeit der Handwerkskammer.


Das Besondere am CJD BBW Gera: hier befinden sich alle Lernorte unter einem Dach: Ausbildungswerkstätten, Förderberufsschule, Internat, begleitende Reha-Fachdienste (medizinisch, psychologisch, sozialpädagogisch) und Freizeitanlagen. 

 

Für weitere Informationen: www.cjd-bbw-gera.de

Zertifizierungen

AZAV und DIN EN ISO 9001:2008
weitere Informationen »
Berufsbildungswerk Elektrotechnik Elektronik