Ausbildung Bauten- und Objektbeschichter/in

Zugangsvoraussetzungen
Berufsberatung für Menschen mit Behinderung durch die Agentur für Arbeit
Rechtsgrundlage
§66 BBiG/§42m HwO; §117 SGB III; §35 SGB IX
Zielgruppe
Rehabilitanden, Menschen mit Behinderung, Lernbehinderte
Dauer/Laufzeit
2 Jahre
Kosten
getragen

Bauten- und Objektbeschichter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 2-jährige Ausbildung wird im CJD Wolfsburg angeboten und mit festgelegten betrieblichen Ausbildungsphasen (Praktika) in Betrieben des Malerhandwerks durchgeführt. Im Rahmen dieser dualen Ausbildung erfolgt auch der Besuch der Berufsschule.

Tätigkeitsbereich:
Bauten- und Objektbeschichter/innen beschichten, be- und verkleiden und gestalten Innen- und Außenflächen von Bauwerken und Objekten aller Art. Bauten- und Objektbeschichter/innen arbeiten hauptsächlich im Maler- und Lackiererhandwerk, in Betrieben für Bodenbeschichtungstechnik, im Stuckateurgewerbe oder im Trockenbau. Darüber hinaus sind sie im Hochbau, speziell im Fassadenbau, beschäftigt.

Maler Farbe Fachpraktiker