Präsenzunterricht für alle Klassen und in vollem Umfang

Bildung für alle Schüler ist extrem wichtig

Schule für alle und in vollem Umfang ist extrem wichtig. Dafür setzt sich das CJD ein. Wie wichtig der Präsenzunterricht in den Schulen ist, hat der Corona-Lock-Down gezeigt. Schülerinnen und Schüler aus Familien mit Unterstützungsbedarf oder schwierigem familiären Umfeld haben jetzt deutlich höhere Bildungslücken als Kinder aus gesicherten Familien. Das CJD setzt sich für Bildungsgerechtigkeit ein – getreu seinem Leitsatz: „Keiner darf verloren gehen“.

Schon während der Teilöffnung im Frühsommer hatten die CJD Schulen umfassende Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt wie beispielsweise die CJD Christophorusschule in Königswinter. Mit dem ersten Schulstart in Deutschland nach den Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern setzt sich das Hygienekonzept fort. Die CJD Christophorusschule in Rostock beispielsweise hatte weitsichtig zur Sicherheit der Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte sogar strengere Regeln aufgestellt als die dortige Landesregierung. Inzwischen gelten die Regeln an allen Schulen in Mecklenburg-Vorpommern.

CJD Vorstand Oliver Stier

CJD Vorstand Oliver Stier