Bericht und Evaluation des Traumapädagogik-Projekts

am 29. April 2014, Evangelische Akademie Bad Boll

Durchgeführt in Kooperation von CJD e. V. und der Universitätsklinik Ulm, gefördert von Aktion Mensch

Das Projekt hat das Ziel, Konzepte der Traumapädagogik weiterzuentwickeln, zu erproben und zu evaluieren sowie die Einrichtungen zu befähigen, ein sicherer Ort für Kinder, Mitarbeitende und Kooperatoren zu sein. Auf diese Weise soll die Abbruchquote der Kinder und die Fluktuation von Mitarbeitenden in Wohngruppen für hoch belastete Kinder gesenkt und die Qualität der pädagogischen Arbeit erhöht werden.