Chancengeber auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

04.04.2017 CJD e. V. « zur Übersicht

"22 Mio. junge Chancen" lautete das Motto des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags vom 28. bis 30. März in Düsseldorf. Da konnte das CJD als Chancengeber natürlich nicht fehlen.

Blickfänger am Stand des CJD war ein großer Traumfänger mit einem Durchmesser von zwei Metern, den Jugendliche aus dem CJD Berufsbildungswerk Niederrhein gebaut hatten. Die Besucherinnen und Besucher des Jugendhilfetags konnten selbst kleine Traumfänger basteln und diese zusammen mit ihren Wünschen und Träumen an dem großen Traumfänger befestigen. "Mehr Liebe", "eine Welt ohne Gewalt", "Glück, Gesundheit, Zufriedenheit" oder auch "das passende Jobangebot" lauteten beispielsweise die Wünsche.

"Es waren drei sehr intensive Tage, an denen wir uns sowohl gut vernetzen konnten als auch sehr viele Besucherinnen und Besucher am Stand hatten", so das Fazit von Helmut Ramsthaler, Abteilungsleiter Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in der CJD Zentrale. "Es kamen viele Kontakte zustande - von Schülerinnen und Schülern über Studierende und Jobsuchende, aber auch mit Jugendämtern, Praktikanten, potenziellen Auszubildenden bis hin zur Staatssekretärin. Mein Dank geht an die vielen Mitarbeitenden aus den CJD Einrichtungen. Sowohl die Gastgeber aus Nordrhein-Westfalen als auch aus anderen Einrichtungen unterstützten tatkräftig am Messestand und informierten sich auf dem zeitgleich stattfindenden Fachkongress und in den Foren über neue Trends und Fachdiskurse."